,

Napfényes Étterem in Budapest

Achtung, dieser Post ist bereits aus dem Jahr 2011. Einige Informationen könnten veraltet sein.

Das vegane Paradies. Das Restaurant befindet sich in einem elegant-gemütlich eingerichteten Gewölbe mit warmer Atmosphäre. Geboten wird eine große Vielfalt der pflanzlichen Küche: täglich wechselnde Menüs, typisch ungarische Spezialitäten, Salat-Bar, Seitan-Gerichte und zwölf! verschiedene vegane Pizze. Ausserdem gibt es vegane Kuchen und Desserts sowie Eis, hausgemachte Limonaden, frisch gepresste Säfte, Bio- und Getreidekaffe. Die Speisekarte steht auf Deutsch und Englisch im Internet.

Angeschlossen ist ein Biogeschäft mit den süßen Köstlichkeiten aus eigener Manufaktur sowie Seitan- und Tofuprodukten.

Napfényes Étterem
1077 Budapest: Rózsa utca 39 (tel. 0036 620 3135555) offen: täglich 12-22.30
www.napfenyesetterem.hu

Artikel teilen:
Profilbild
Ein Artikel von Petra
veröffentlicht am 12.09.2011
Mitbegründerin des Ethik.Guide und von animal.fair. Leidenschaftliche Köchin, Fermentista und neuerdings auch Brotbäckerin. Apropos: im Brotberuf Journalistin.

1 Kommentar

  • Mea sagt:

    War letzte Woche dreimal dort. Göttlich! Riesenportionen für sehr wenig Geld. Die verkaufen auch den Viotros-Käse recht günstig. Vergesst nicht bei der Napfényes Cukrászda (Konditorei) vorbeizuschauen! Unbedingt! Kiskorona utca 8.