Mode

In unserer Kleidung landen oft für Menschen und Umwelt schädliche Chemikalien. Der Ethik.Guide setzt auf ökologische und faire Produktion: mit Biomode, veganer Fashion und natürlich auch Vintage-Mode.

Kategorien
Typ
Veggie Status
Angebot
Region

Wir empfehlen Kleidung aus Pflanzenfasern, fair und ökologisch hergestellt.

Hintergrundwissen & Tipps findest du in unserer Infothek.

Zur Infothek

Aufnahme-Kriterien

  • Ökologische Materialien
  • Faire Arbeitsbedingungen
  • Ökologische Verarbeitung (Färbung etc.)
  • Produkte mehrheitlich vegan
  • Tierliche Produkte dürfen wenn nur ein kleinerer Bestandteil des Sortiments sein und müssen außerdem folgende Kriterien erfüllen:
    • keine Herkunft aus China
    • Wolle muss mulesingfrei sein bzw. aus kbT
    • kein Lebendrupf bei Daunen
    • Angora und Pelz sind verboten
KriterienkatalogEintrag vorschlagen
Auf Karte anzeigen
92 Einträge gefunden

Die Schwalbe

1150 Wien: Reindorfgasse 38

Schwerpunkt des Geschäfts liegt auf fairer und ökologischer Mode. Führt Ecolabels wie Hemp HoodLamb, Blueberry Rockster und Plazma Lab.

GuterStoff

1020 Wien: Glockengasse 8a & 9
Österreichischer Onlineshop

Schlichte Basics aus Biobaumwolle, Bambus-Viskose und Recycling Polyester, in vielen verschiedenen Farben. Eigene Motive drucken ist möglich.