Trau Dich, sag was!

Jede Stimme zählt. Das Kinderbuch „Trau Dich, sag was!“ von Peter H. Reynolds zeigt auf bunte Art, wie jede und jeder von uns seine Stimme einsetzen kann, um uns gegenseitig zu helfen.
Kinderbuch

(Fischerverlage/Sauerländer)

Ein schönes Buch, das nicht nur Kinder motiviert, sich einzubringen. Egal welche Ideen wir haben, um unsere Gesellschaft zu verbessern: Es gibt für jede und jeden die passende Art, sich mitzuteilen. Ob mit der Stimme, mit dem Anpflanzen von Blumen oder Malerei: Wir alle haben etwas zu sagen. Dieses Kinderbuch macht auf einfache, eindringliche Weise Mut, unsere Stimme auch zu verwenden.

40 Seiten inspirieren, nicht wegzuschauen, wenn Unrecht geschieht. „Stopp“ zu sagen, wenn jemandem weh getan wird. Aktuelle Themen wie Rassismus und Tierschutz spiegeln sich hier wieder – unsere Stimme ist wichtig, setzen wir sie ein.

Die bunten, fröhlichen Zeichnungen strahlen positive Energie aus – Kinder (und Erwachsene) schauen sie immer wieder gerne an. Ein buntes, aktivierendes Buch, das Schreibtische auflockert und Coffee Tables bereichert.

Der in Kanada geborene Autor Peter H. Reynolds lebt in den USA. Schon mit sieben Jahren begann Reynolds zu zeichnen und zu schreiben. Seine Kunst wird davon getragen, das Vertrauen in unsere eigene Persönlichkeit und in die eigene (innere) Stimme zu stärken. Reynolds Werke richten sich an Kinder, besonders Hilfe bei Lernschwächen sind dem Autor ein Anliegen. Eigentlich sind die Impulse im Buch „Trau dich, sag was!“ aber für uns alle sehr wichtig, um selbstbewusst in unserer Gesellschaft leben zu können. Und unser Miteinander jeden Tag ein Stück besser zu machen.

Reynolds schreibt auch einen netten Blog: The stellar cafe, hier gibt’s immer wieder Inspirationen, unsere Träume und Ideen ernst zu nehmen.

Trau dich, sag was!

Peter H. Reynolds
FISCHER Sauerländer Verlag
40 Seiten, gebunden
€ 15,50
ISBN: 978-3-7373-5713-5

Artikel teilen:
Hat dir der Artikel gefallen? Dann unterstütze uns mit einer Spende ab 1€, damit wir uns weiterhin für eine gerechte, nachhaltige und tierfreundliche Welt einsetzen können. Danke!
Profilbild
Ein Artikel von Sandra
veröffentlicht am 11.08.2020
Freie Journalistin und vegane Mama von zwei Schulkindern. Beim Ethik.Guide und animal.fair als Blogautorin und Social Media/facebook-Managerin aktiv. Findet Glück in der Natur, beim Backen und Kaffeetrinken.