Rezept zum Veganuary: Linsensuppe mit Räuchertofu

Veganuary (= Vegan + January) nennt sich die Kampagne aus Großbritannien, die nun auch im deutschsprachigen Raum immer beliebter wird: Einen Monat lang rein pflanzlich essen und im Jänner vegan ins neue Jahr starten. Das „Kochbuch zum Veganuary“ von Patrick Bolk bietet über 50 alltagstaugliche und einfache Rezepte, Informationen und Tipps zu Einkauf, Nährstoffen, Fakten und Mythen zur veganen Ernährung und Lebensweise. So fällt die Umstellung leicht. Wir stellen dir ein Rezept daraus vor:
Linsensuppe mit Räuchertofu

(Foto: © -Ivinst-, Getty Images Pro)

Im Ethik.Guide, dem Einkaufsführer für fairen und nachhaltigen Konsum, findest du in der Kategorie Lebensmittel zahlreiche Lebensmittelhersteller biologischer und veganer Produkte. In der Kategorie Haushalt & Garten wiederum listen wir Anbieter nachhaltiger Küchenhelfer und Haushaltswaren.

Linsensuppe mit Räuchertofu

Zutaten für 4 Portionen

Nährwerte für 1 Portion: 338 kcal | 24 g Eiweiß | 33 g Kohlenhydrate | 9 g Fett

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • Öl zum Anbraten
  • 400 g braune Linsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 400 g Räuchertofu
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 TL getr. Majoran
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • frisch gehackte Petersilie (optional)

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln und Möhren putzen, ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. In einem Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann Kartoffeln, Möhren und Linsen dazugeben und kurz mit anschwitzen.
  3. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles 20−30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen und die Kartoffeln weich sind.
  4. Inzwischen den Räuchertofu in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten.
  5. Die Suppe mit Sojasoße, Balsamico-Essig, Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken und schließlich den Räuchertofu mit in den Topf geben. Optional wenige Minuten vor Ende des Kochvorgangs noch frisch gehackte Petersilie einrühren.

Mehr von Patrick Bolk:

Das Kochbuch zum Veganuary

Rezepte und Hintergrundwissen für die Vegan-Challenge im Januar

Patrick Bolk
riva Verlag 2020
160 Seiten

€ 17,50
ISBN 978-3-7423-1572-4

Artikel teilen:
Hat dir der Artikel gefallen? Dann unterstütze uns mit einer Spende ab 1€, damit wir uns weiterhin für eine gerechte, nachhaltige und tierfreundliche Welt einsetzen können. Danke!
Profilbild
Ein Artikel von Luise
veröffentlicht am 6.01.2021